Zielblutdruckwerte mit UntergrenzeDie Obergrenze normaler Blutdruckwerte bis 140/90 mmHg ist hinlänglich bekannt. Weniger geläufig ist jedoch, dass es nun auch eine Untergrenze der Zielwerte gibt. Die aktuelle ESC-Leitlinie definiert nun auch eine Untergrenze der systolischen Zielwerte, die in der Therapie bei Hypertonie nicht unterschritten werden sollte. Sie liegt bei 120 mmHg, der Zielkorridor umfasst 120 –129 mmHg. Für Patienten, die 65 Jahre oder älter sind, wird sogar ein Zielkorridor von systolisch 130 –139 mmHg empfohlen. Hingegen kann ein diastolisches Ziel von unter 80 mmHg für alle Patienten erwogen werden. Patienten mit Diabetes bilden übrigens keine Ausnahme.