RezeptRezepte sollten möglichst zeitnah in der Apotheke eingelöst werden. Darauf weist die Landesapothekenkammer Hessen hin. Die Gültigkeitsdauer der Rezepte hängt von ihrer Farbe ab: Gesetzlich Versicherte erhalten rosa Rezepte und können diese in der Regel einen Monat lang auf Kosten der Krankenkasse einlösen. Danach ist die Verordnung zwar noch zwei weitere Monate gültig, wird dann allerdings wie ein Privatrezept behandelt – der Patient muss die Kosten komplett selbst tragen.
Das muss er auch bei einem grünen Rezept. Hier handelt es sich um die Empfehlung eines Medikaments, das nicht verschreibungspflichtig und damit nicht kostenfrei ist. Besondere Eile ist bei gelben Rezepten geboten: Sie sind nur sieben Tage gültig.

Gesundheit

Mein Tag November 2019

Kundenmagazin “Mein Tag” aus der Sonnen-Apotheke, Bergkamen. Im November werden diese Themen behandelt: Titelthema: Pflegende Angehöriger
By : Frank Klesz | Nov 3, 2019

E-Zigarette: Keine gesunde Alternative

Die elektrische oder elektronische Zigarette (E-Zigarette) soll eine gesündere Alternative zum herkömmlichen Glimmstängel darstellen. Bei der traditionellen Zigarette werden Pflanzenteile verbrannt und der Rauch inhaliert.
By : Frank Klesz | Okt 28, 2019

Augeninfektionen: Besser Jod statt Antibiotika gegen Infektionen

Bei Augeninfektionen können Antibiotika in Augentropfen die Entwicklung von resistenten Bakterien in der Bindehaut fördern . Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) rät deshalb zum zurückhaltenden Einsatz.
By : Frank Klesz | Okt 27, 2019

Neue Arzneimittel im Oktober 2019

Hier finden Sie ein Überblick über die neuen Medikamente die im Oktober in Deutschland auf den Markt kommen: Albendazol | Asacol | EMGE  | Grippal Complex | Movymia  | Nucala | VagiflorLese mehr...
By : Frank Klesz | Okt 1, 2019