Hausapotheke

Eine Hausapotheke nützt nur, wenn sie vollständig ist. Gerade im Notfall müssen die nötigen Arzneimittel oder Verbandsmaterial schnell parat sein. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Inhalt der Hausapotheke. Müssen Arzneimittel aufgefüllt werden? Sind alle Medikamente noch haltbar, oder muss etwas entsorgt und ausgetauscht werden? Bei Fragen lassen Sie sich bei uns in der Sonnen-Apotheke, Bergkamen beraten.

CHECKLISTE HAUSAPOTHEKE

ARZNEIMITTEL

  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Medikamente gegen Erkältung, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen
  • Medikamente gegen Allergien
  • Medikamente gegen Insektenstiche, Sonnenbrand oder Juckreiz
  • Medikamente gegen Erkrankungen der Mundschleimhaut
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen oder Blähungen
  • Medikamente gegen Verstopfung
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Desinfektionsmittel
  • Wund- und Heilsalbe
  • Medikamente gegen Sportverletzungen
  • Augentropfen gegen trockene Augen
  • Medikamente gegen Lippenherpes
  • Kühlkompressen (in der Kühltruhe / im Eisfach lagern)
  • Fieberthermometer
  • Individuelle Medikamente

VERBANDMATERIAL

  • (Steriler) Verbandmull
  • Mullbinden
  • Verbandpäckchen
  • Elastische Binden
  • Heftpflaster
  • Wundschnellverbände
  • Dreiecktuch
  • Blasenpflaster
  • Brandwunden-Verbandpäckchen
  • Schere
  • (Zecken-)Pinzette
  • Sicherheitsnadeln
  • Einmalhandschuhe

NOTFALLADRESSEN UND INFORMATIONEN:

Hausarzt / Kinderarzt / ärztlicher Notdienst / Krankenhaus / Notfallambulanz / Krankentransport / Giftnotruf / Vergiftungszentrale / Erste-Hilfe-Anleitung

Kinder-Hauspapotheke

BEI SÄUGLINGEN IN DER FAMILIE
(zusätzlich zum Inhalt für Erwachsene)

Medikamente gegen Zahnungsbeschwerden / Cremes oder Salben gegen entzündete Haut im Windelbereich / Gegen Fieber: Zäpfchen oder Saft in altersgerechter Dosierung / Kochsalz-Nasenspray / Für Säuglinge geeigneter Erkältungsbalsam / Gegen Blähungen: Entschäumer / Notfallmedikamente bei Vergiftungen: Aktivkohle / Entschäumer (nur nach telefonischer Rücksprache mit Giftnotruf / Arzt) / Individuelle Medikamente

BEI KLEINKINDERN IN DER FAMILIE
(zusätzlich zum Inhalt für Erwachsene)

Cremes / Salben gegen entzündete Haut im Windelbereich / Gegen Fieber: Zäpfchen oder Saft in altersgerechter Dosierung / Hustenlöser / Kleinkinder-Nasenspray / Elektrolyt-Lösung (bei Durchfall) / Für Kleinkinder geeigneter Erkältungsbalsam / Notfallmedikamente bei Vergiftungen: Aktivkohle / Entschäumer (nur nach telefonischer Rücksprache mit Giftnotruf / Arzt) / Individuelle Medikamente

BEI SCHULKINDERN IN DER FAMILIE
(zusätzlich zum Inhalt für Erwachsene)

Gegen Fieber: Zäpfchen oder Saft in altersgerechter Dosierung / Kinder-Nasenspray / Elektrolyt-Lösung (bei Durchfall) / Notfallmedikamente bei Vergiftungen: Aktivkohle / Entschäumer (nur nach telefonischer Rücksprache mit Giftnotruf / Arzt) / Individuelle Medikamente