Tag des Baumes

Augen, Nase, Ohren auf und raus in die Natur! Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit im Wald? Ganz passend zum Tag des Baumes am 25. April. Das „Waldbaden“ ist nicht nur hip, sondern wirkt sich tatsächlich positiv auf unser Wohlbefinden aus. Blutdruck und Cortisolspiegel können sich durch das „Eintauchen im Wald“ verringern, und die Zahl der Abwehrzellen lässt sich steigern. Der Trend kommt aus Japan und nennt sich dort Shinrin-Yoku. Entscheidend ist: Lassen Sie Handy und Schrittzähler zu Hause, vergessen Sie jeglichen Leistungsdruck und genießen Sie die Auszeit im Wald.