Schlaftablette SuvorexantDie kompetitive Verdrängung der Neuropeptide Orexin A und B von ihren Rezeptoren stellt einen neuen therapeutischen Ansatz zur Behandlung von Schlafstörungen dar. Suvorexant (MSD) ist ein solcher neuer Orexin-Rezeptor-Antagonist. Die Blockade dieser Rezeptoren fördert den Übergang vom Wachzustand zum Schlaf. Studien zeigten, dass die Patienten unter Suvorexant schneller einschliefen und länger schliefen. Vermutlich hat die Substanz keinen oder nur geringen Einfluss auf die Schlafarchitektur. Sie hat sich bisher als gut verträglich erwiesen, auch eine Toleranzentwicklung sei bisher noch nicht beobachtet worden.