ProbuphineDas kürzlich in den USA zugelassene subdermale Buprenorphinhaltige Implantat Probuphine® (Braeburn Pharmaceuticals) kann im Vergleich zur täglichen sublingualen Gabe des Wirkstoffs die Abstinenzrate bei Opiatabhängigen erhöhen. Probuphine hat die Größe eines Streichholzes und darf in den USA von Implantat-erfahrenen Ärzten unter die Haut gebracht werden. Dort gibt es über sechs Monate eine kontinuierliche Menge Buprenorphin in die Blutbahn ab. Die neue Applikationsart ermöglicht es, die Substitution auch an bislang schwer zugängliche Gruppen oder an Süchtige heranzutragen, die sich in einem kriminellen Umfeld bewegen. Derzeit ist die Anwendung nur von bis zu einem Jahr zugelassen.

Probuphine | Informationen der FDA
Erfahre mehr