Pinguecula

Am meisten tritt er bei alten Menschen über 80 Jahren auf, aber auch bei Jüngeren ist er immer wieder zu sehen: Pinguecula, ein gelblich-weißer, erhabener Fleck auf der Bindehaut im Auge, der sich in der Lidspalte zwischen der farbigen Iris und der Nase gebildet hat – meist auf beiden Augen, in selteneren Fällen ist nur ein Auge betroffen.

Dieser Lidspaltenfleck – lateinisch Pinguecula – ist eine gutartige Degeneration der Bindehaut, die als eine oberflächliche Veränderung des Gewebes zu sehen ist. Das Auge wird mit der Zeitz trockener, und wenn es nicht ausreichend vor schädlichem UV-Licht geschützt wird, ist die Ausbildung eines Lidspaltenflecks nicht ungewöhnlich. Die Betroffenen spüren häufig wenig von der Veränderung, allenfalls eine leichte Reibung oder ein Fremdkörpergefühl, das wahrscheinlich aber eher auf die Trockenheit der Augen zurückzuführen ist.

Pinguecula bei jüngeren Menschen

Tritt die Pinguecula bei jüngeren Menschen auf, war die Bindehaut häufig und länger größeren Belastungen ausgesetzt – beispielsweise trockenem, heißem und windigem Klima und hoher UV-Belastung. Um einer Veränderung der Bindehaut und damit auch dem Auftreten eines gelben Flecks vorzubeugen, empfiehlt es sich, die Augen im Sommer, im Schnee und auch generell mit einer guten Sonnenbrille zu schützen, optimalerweise mit einem Modell, das auch vor seitlicher Sonneneinstrahlung schützt. Kontaktlinsenträger sollten ihre Augen und die Linsen regelmäßig von einem Spezialisten überprüfen lassen, um fallweise frühzeitig reagieren zu können.

Therapie der Pinguecula

Trockene Augen und WechseljahreNormalerweise wird der Lidspaltenfleck nicht behandelt, es sei denn, er entzündet sich. Dann verschreibt der Augenarzt Kortison-Augentropfen. Wird die Pinguecula für den Patienten jedoch als ästhetisches Problem belastend oder tritt bei Kontaktlinsenträgern eine mechanische Reizung während des Tragens auf, die nicht durch Nachbenetzen des Auges gelindert werden kann, ist eine kurze ambulante Operation möglich. Dabei wird die Erhebung auf der Bindehaut unter lokaler Betäubung entfernt.

Ihre Sonnen-Apotheke, Bergkamen berät Sie gerne hinsichtlich der optimalen Versorgung des trockenen Auges und empfiehlt Ihnen aus der großen Palette von wässrigen bis gelförmigen Augentropfen das beste Mittel dagegen.