Impotenz: Vitaros bei ED jetzt als Creme

Alprostadil ist die synthetisch hergestellte Form von physiologischem Prostaglandin E1. Die Substanz wirkt vasodilatierend auf die glatte Gefäßmuskulatur sowie hemmend auf die Thrombozytenaggregation.Alprostadil wird bereits seit langem systemisch (durch Injektion in den Schwellkörper) bzw. durch Applikation in die Harnröhre zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED) eingesetzt. Die neue Creme Vitaros (Hexal) ist zugelassen zur Behandlung von Männern ab 18 Jahren mit ED. Jedes Einzel- Dosisbehältnis enthält 300 Mikrogramm Alprostadil in 100 mg Creme.

Weitere Informationen zu Vitaros erhalten Sie hier

Teile diesen Beitrag