Er ist träge geworden oder streikt völlig? Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum der Darm aus dem Gleichgewicht gerät. Die Folge: eine lästige Verstopfung. Oft kann man einen trägen Darm mit ballaststoffreicher Kost und ausreichend Flüssigkeit auf Trab bringen. Besonders geeignet sind dafür Haferflocken, Joghurt, Leinsamen und getrocknete Pflaumen. Aber auch Popcorn könnte die Verdauung wieder in Schwung ploppen. Dafür sollte man die Maiskörner allerdings mit wenig Fett und wenig Zucker oder Salz zubereiten, nur dann sind sie ein gesunder Snack voller Ballaststoffe. Sollte der Darm auch weiterhin streiken, so ist ein Gespräch mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin unabdingbar. Und auch unser Apothekenteam steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung!