Die Europäische Kommission hat die Fixkombination Xigduo mit Dapagliflozin und Metformin als neue Therapieoption
bei Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union zugelassen.Damit wird der SGLT-2-Hemmer Dapagliflozin, der als Forxiga aus wirtschaftlichen Gründen am 15. Dezember 2013 in Deutschland vom Markt genommen wurde, mit dem Standard-Antidiabetikum Metformin in einer Tablette kombiniert. Angeboten werden die Wirkstärken 5 mg/850 mg und 5 mg/1000 mg zur zweimal täglichen Einnahme. Die beiden Wirkstoffe ergänzen sich in ihrer Blutzucker-senkenden Wirkung. Das Produkt ist die erste zugelassene Fixkombi aus einem SGLT-2-Inhibitor und Metformin. Nach Herstellerangaben ist es seit 3. Februar 2014 auf dem deutschen Markt erhältlich.