Ist Agavendicksaft besser als Zucker?

Ist Agavendicksaft besser als Zucker?

Der goldgelbe Agavendicksaft ist voll im Trend. Die Zuckeralternative aus Mexiko soll angeblich gesünder sein als herkömmlicher Zucker. Mitnichten! Zum einen ist bei dieser Zuckeralternative Vorsicht bei der Dosierung geboten, denn ihre Süßkraft ist höher als von Industriezucker. Zudem ist der dickflüssige Saft genauso kalorienreich, und der Fruktoseanteil liegt bei ganzen 70 bis 75 Prozent. Das kann zur Gewichtszunahme und Fettleber führen. Hinzu kommt: Agavendicksaft hat einen weiten Transportweg und somit eine schlechte Klimabilanz. Trendfoods sind vielleicht doch nicht immer die bessere Wahl. Die allerbeste Alternative ist schlicht und einfach das Reduzieren des alltäglichen Zuckerkonsums.

Teile diesen Beitrag