Zertifikate für Auffrischungsimpfungen bei Genesenen

Gute Nachrichten für alle Corona-Genesenen mit anschließender Grundimmunisierung und Auffrischungsimpfung: Ab sofort können sie ihren Impfstatus nun leichter nachweisen, wenn sie etwa Restaurants oder Sportstätten besuchen. Bisher wurde ihre Grundimmunisierung mit „1 von 1“ und ihre Auffrischungsimpfung mit „2 von 2“ dokumentiert. Mit der lästigen Folge, dass sie zusätzlich auch ihr digitales Genesenenzertifikat vorweisen mussten, um deutlich zu machen, warum sie keine Boosterung als „3 von 3“ bekommen haben. Ab sofort können wir in der Apotheke nun auch Zertifikate für Auffrischungsimpfungen bei Genesenen ausstellen, die nunmehr mit der Angabe „2 von 1“ das vollständige Boostern dokumentieren. Unser Apothekenteam steht Ihnen dafür gerne zur Verfügung!

Corona-Pandemie

Weitere Artikel aus der Rubrik Corona-Pandemie

0

Coronatests – wann muss ich bezahlen?

Seit Ende Juni sind Corona-Schnelltests zwar nicht mehr generell kostenlos. Dennoch kannst du dich unter bestimmten Voraussetzungen nach wie vor testen lassen, ohne die Eigenbeteiligung in Höhe von 3 Euro zu bezahlen.
By : Frank Klesz | Jul 26, 2022
0

👃 4 Düfte für Ihr Riechtraining

Der Infekt ist endlich weg – und die feine Nase ebenfalls? Nach einem Infekt kommt es gar nicht so selten zu Geruchsstörungen. Das gilt nicht nur für eine Covid-19-Erkrankung.
By : Frank Klesz | Mai 8, 2022
0

Wir bitten um freiwilliges Maske-Tragen

Seit zwei Jahren gehört das Tragen einer Maske zu unserem Alltag. Durch die neuen gesetzlichen Verordnungen entfällt nun die Maskenpflicht seit dem 1. April im Einzelhandel und in Apotheken.
By : Frank Klesz | Apr 9, 2022
0

Schon alle Impfnachweise digitalisiert?

Die Osterferien rücken näher und viele freuen sich auf eine wohlverdiente Auszeit. Zumindest dann, wenn es dafür ins Ausland geht, sollte man das digitale Zertifikat für die Covid-19-Impfungen oder eine Genesung nichtLese mehr...
By : Frank Klesz | Apr 8, 2022