Refluthin bei Sodbrennen

Seit kurzem ist ein neues Medikament bei Sodbrennen verfügbar: Refluthin (Dr. Willmar Schwabe) enthält zum einen Calcium- und Magnesiumcarbonat, zum anderen verfügt es über einen speziellen Feigenkaktus-Extrakt mit einem hohen Gehalt an schleimbildenden Polysacchariden. Diese bilden mit Wasser eine visköse Gelstruktur und legen sich als Film auf die Magenschleimhaut. Kombiniert mit den Carbonaten resultiert daraus eine schnellere, aber auch anhaltende Linderung der Säurebeschwerden. Während die Carbonate sehr rasch mit der Magensäure reagieren und diese neutralisieren, kann der Opuntienextrakt die Magenschleimhaut vor Reizungen schützen.