25Nov/20

Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“

Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ Einen Ansprechpartner und Ausweg bieten – das ist das Ziel des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“. Mit der Aktion „Wir brechen das Schweigen“ fordert das Hilfetelefon zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, Gewalttaten gegen Frauen weder zu verharmlosen noch das Thema insgesamt zu ignorieren. Mitmachen ist einfach: Aktionsschild ausdrucken, Selfie mit dem Schild machen und gemeinsam mit #schweigenbrechen auf Facebook, Twitter oder Instagram teilen.

24Nov/20
Keine Corona-Tests in Apotheken

Keine Corona-Tests in Apotheken

Warum kann ich keinen Corona-Test in der Apotheke kaufen? Klare Sache: Die gesetzlichen Regelungen erlauben Apothekern zwar den Verkauf an Ärzte – nicht aber an Endverbraucher. Dieses Verbot ist in der Medizinproduktabgabeverordnung und im Infektionsschutzgesetz geregelt. Halten sich Apotheker nicht daran, warten hohe Bußgelder auf sie. Sollten Sie aber verdächtige Symptome einer Coronainfektion zeigen, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Das medizinische Fachpersonal weiß, wie ein Test richtig angewendet werden muss.

Quelle: https://www.abda.de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/detail/apotheker-duerfen-an-laien-keine-corona-tests-abgeben-1/

Corona-Pandemie

Weitere Artikel aus der Rubrik Corona-Pandemie

0

Mehrfachverwendung von FFP2-Masken

Grundsätzlich sind FFP2-Masken zum einmaligen Gebrauch vorgesehen. Allerdings werden sie im Privatbereich oft mehrfach getragen. Um herauszufinden, welche Möglichkeiten oder gar Risiken die Mehrfachverwendung der FFP2-Masken mit sich bringt, fördert das BundesinstitutLese mehr...
By : Frank Klesz | Jan 22, 2021
0

Corona-Pandemie: Lüften, ohne zu frieren

Bei nasskaltem Wetter eine echte Überwindung: das Lüften! Zurzeit ist dies allerdings besonders wichtig, um die infektiösen Aerosole aus den Innenräumen zu treiben.
By : Frank Klesz | Jan 21, 2021
0

Wie kann ich meine FFP2-Maske reinigen?

Möglichkeiten und Grenzen der eigenverantwortlichen Wiederverwendung von FFP2-Masken für den Privatgebrauch im Rahmen einer epidemischen Lage. Studie der FH Münster im Auftrag des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.
By : Frank Klesz | Jan 16, 2021
0

KN95-Masken

Schon von KN95-Masken gehört? Patienten müssen nicht zwangsläufig misstrauisch werden, wenn sie diese Schutzmasken in Ihrer Vor-Ort-Apotheke bekommen.
By : Frank Klesz | Jan 9, 2021
23Nov/20

Neue Rabattverträge: Dieselben Wirkstoffe in anderen Verpackungen

Neue Rabattverträge: Dieselben Wirkstoffe in anderen VerpackungenSollten Sie als chronisch kranker Patient in der Apotheke ein neues, anders aussehendes Präparat für Ihr Rezept bekommen, brauchen Sie sich nicht zu beunruhigen. Im Oktober und November haben nämlich mehrere Krankenkassen neue Rabattverträge abgeschlossen. Bei so genannten Generika handelt es sich um denselben Wirkstoff, der einfach nur in einer anderen Verpackung steckt. Aus Kostengründen werden seit 2007 zwischen Krankenkassen und Arzneimittelherstellern solche Rabattverträge geschlossen. Sie sorgen dafür, dass Sie als Patient das Präparat eines bestimmten Herstellers erhalten. In Ihrer Apotheke vor Ort wird anhand Ihres Rezepts das für Sie richtige Rabattarzneimittel identifiziert – je nach gesetzlicher Krankenkasse. Falls Sie doch Bedenken haben, sprechen Sie uns bitte gerne an!

Quelle: https://www.abda.de/apotheke-in-deutschland/was-apotheken-leisten/geraeuschlos-managen/rabattvertraege-verwalten/

19Nov/20

Johanniskraut gegen depressive Phasen

Johanniskraut gegen depressive Phasen Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend und wird gerne bei vorübergehenden depressiven Phasen oder Winterblues eingesetzt. Als Dragees oder Tee findet man Johanniskraut auch frei verkäuflich in vielen Drogerien. Im Unterschied zu Präparaten aus der Apotheke sind diese jedoch deutlich niedriger dosiert und eignen sich nicht für eine erfolgreiche Behandlung. Außerdem können Extrakte der Heilpflanze Nebenwirkungen verursachen – zum Beispiel die Wirkung der Antibabypille beeinträchtigen. Zur Wahl des Präparates und zur richtigen Anwendung sollten Sie sich deshalb am besten in Ihrer Sonnen-Apotheke, Bergkamen beraten lassen.

Quelle: https://www.test.de/presse/pressemitteilungen/Mittel-mit-Johanniskraut-Nur-die-apothekenpflichtigen-Praeparate-sind-zu-empfehlen-5667493-0/

18Nov/20

Richtige Einnahme von Antibiotika

Richtige Einnahme von Antibiotika Antibiotika helfen gegen Infektionen durch Bakterien und können so Leben retten. Aber es gibt Risiken, die nicht unterschätzt werden sollten: Werden Antibiotika vorschnell eingenommen, besteht die Gefahr, dass sie auf lange Sicht ihre Wirkung verlieren. Daher sollten Sie Antibiotika nur nach Verordnung Ihres Arztes einnehmen. Weisen Sie Ihren Arzt und Apotheker darauf hin, wenn Sie regelmäßig weitere Medikamente einnehmen. In Ihrer Sonnen-Apotheke, Bergkamen beraten wir Sie gerne dazu.

Quelle: https://www.infektionsschutz.de/infektionskrankheiten/behandlungsmoeglichkeiten/antibiotika.html

13Nov/20

Vitamin D 20 Minuten Sonne tanken

Vitamin D und SonneVitamin D ist das einzige Vitamin, das Ihr Körper selbst herstellen kann. Der Körper benötigt Vitamin D für das Immunsystem, die Zellteilung, Muskelfunktionen und die Mineralisierung von Knochen und Zähnen. Wer sich jeden Tag mindestens 20 Minuten im Freien bewegt, tankt genug Sonne für die Vitamin-D-Produktion. Im Herbst und Winter werden die Tage zunehmend kürzer und das Wetter schlechter. Umso wichtiger sind deshalb kurze Spaziergänge bei jedem Wetter. Bei Fragen zu Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln beraten wir Sie gerne in Ihrer Sonnen-Apotheke, Bergkamen.

Quelle: https://www.spektrum.de/news/vitamin-d-aus-der-sonne-oder-doch-besser-ein-praeparat/1773222?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Vitamin D Mangel
Erfahre mehr..

Gesundheit

Weitere Artikel aus der Rubrik Gesundheit

0

Alzheimer durch Parodontitis gefördert

Eine kürzliche Veröffentlichung in einer medizinischen Fachzeitschrift sorgt für Aufsehen in der Alzheimer-Demenz-Forschung. Chronische Entzündungen des Zahnhalteapparates könnten für die Demenz verantwortlich sein.
By : Frank Klesz | Jan 26, 2021
0

Äpfel: Wunderwaffe gegen zu hohes Cholesterin

In Äpfeln enthaltene Pektine haben die Fähigkeit, Blutfettwerte dauerhaft um bis zu ein Viertel zu reduzieren. Millionen Deutsche könnten künftig auf die Einnahme von Medikamenten gegen erhöhte Blutfettwerte verzichten, wenn sie aufLese mehr...
By : Frank Klesz | Jan 25, 2021
0

Alkohol stört den Schlaf-Wach-Rhythmus

Schon gewusst? Der berühmte Absacker vor dem Schlafengehen ist gar nicht so schlaffördernd, wie man denkt. Ganz im Gegenteil: Selbst ein geringer Alkoholkonsum reduziert die körpereigene Produktion des Schlafhormons Melatonin.
By : Frank Klesz | Jan 19, 2021
0

Ungesüßter Tee für einen gesunden Alltag

Ob heiß oder kalt, grün oder schwarz, sanfte Kamille oder würziger Chai – Tee ist nicht nur beliebt, sondern auch gesund. Das liegt zum einen an den wenigen Kalorien.
By : Frank Klesz | Jan 18, 2021

 

12Nov/20

Corona-Pandemie: AHA+C+L

Corona-Pandemie: AHA+C+L Um die Ansteckung mit dem Coronavirus zu verhindern, gilt seit längerem die AHA-Formel: Abstand halten, Hygienemaßnahmen einhalten und Alltagsmasken tragen. Mit kälteren Temperaturen und steigenden Infektionszahlen hat die Regierung die Regel um zwei Buchstaben erweitert: C für Corona-Warn-App nutzen und L für Lüften. Damit helfen Sie, die Ausbreitung des Virus zu verringern.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/mpk-corona-1792242

Corona-Pandemie

Weitere Artikel aus der Rubrik Corona-Pandemie

0

Mehrfachverwendung von FFP2-Masken

Grundsätzlich sind FFP2-Masken zum einmaligen Gebrauch vorgesehen. Allerdings werden sie im Privatbereich oft mehrfach getragen. Um herauszufinden, welche Möglichkeiten oder gar Risiken die Mehrfachverwendung der FFP2-Masken mit sich bringt, fördert das BundesinstitutLese mehr...
By : Frank Klesz | Jan 22, 2021
0

Corona-Pandemie: Lüften, ohne zu frieren

Bei nasskaltem Wetter eine echte Überwindung: das Lüften! Zurzeit ist dies allerdings besonders wichtig, um die infektiösen Aerosole aus den Innenräumen zu treiben.
By : Frank Klesz | Jan 21, 2021
0

Wie kann ich meine FFP2-Maske reinigen?

Möglichkeiten und Grenzen der eigenverantwortlichen Wiederverwendung von FFP2-Masken für den Privatgebrauch im Rahmen einer epidemischen Lage. Studie der FH Münster im Auftrag des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.
By : Frank Klesz | Jan 16, 2021
0

KN95-Masken

Schon von KN95-Masken gehört? Patienten müssen nicht zwangsläufig misstrauisch werden, wenn sie diese Schutzmasken in Ihrer Vor-Ort-Apotheke bekommen.
By : Frank Klesz | Jan 9, 2021
07Nov/20

Sichere Arzneimitteltherapie im Alter

Sichere Arzneimitteltherapie im Alter Einschränkungen im Alter, wie schlechteres Sehvermögen oder Gedächtnisprobleme, erschweren oft auch den Umgang mit Arzneimitteln. Dabei ist es für eine sichere und wirksame Therapie wichtig, den Überblick über die Medikamenteneinnahme zu behalten. Werden Medikamente zum Beispiel falsch dosiert oder verwechselt, besteht die Gefahr einer Vergiftung. Bei Unsicherheiten rund um die Medikamenteneinnahme sollten Sie als Patient in Ihrer Apotheke vor Ort nachfragen.

Quelle: https://www.aponet.de/die-apotheke/7-tipps-fuer-eine-sichere-arzneimitteltherapie-im-alter.html

06Nov/20

Warum sind Zahnschmerzen nachts schlimmer?

Warum sind Zahnschmerzen nachts schlimmer? Zahnweh ist schon unangenehm genug, doch meistens wird es nachts noch schlimmer. Das liegt nicht unbedingt daran, dass wir uns im Bett mehr auf die Schmerzen konzentrieren. Wärme und Liegen fördern die Durchblutung, sodass sich das entzündete Gewebe ausdehnt. Gegen die akuten Schmerzen helfen Kühlen, Hausmittel oder Schmerzmittel. Die Ursache der Schmerzen sollte unbedingt ein Zahnarzt klären.

Quelle: https://www.aponet.de/aktuelles/ihr-apotheker-informiert/20170925-warum-sind-zahnschmerzen-nachts-besonders-schlimm.html