Neues Antibiotikum in Studie wirksamCefiderocol (Shionogi), der erste Vertreter der neuen Antibiotika-Klasse der Siderophor-Cephalosporine, hat sich in einer Phase-II-Studie bei komplizierten bakteriellen Harnwegserkrankungen (HWI) als wirksam erwiesen. Cefiderocol wurde entwickelt, um dem wachsenden Problem der Resistenzbildung gramnegativer Bakterien gegen Carbapeneme zu begegnen. Die Bakterien nutzen drei Mechanismen, um sich gegen den Angriff von Antibiotika zu wehren. Cefiderocol verhält sich wie ein Trojanisches Pferd und umgeht alle diese Hindernisse, indem es sich den Eisenbedarf der Bakterienzelle zunutze macht, um in sie einzudringen. Cefiderocol ist zudem resistent gegenüber allen Betalaktamasen, und es kann auch nicht über die Effluxpumpen entfernt werden.