Neue Arzneimittel im September2018Neue Arzneimittel im September 2018: Anidulafungin | Ciclopirox | Epaclob | Flixonase | Ichthotop | Influsplit  | K&P Hydrocortison 1%

Anidulafungin Stada 100 mg – Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung (Stadapharm): zur Behandlung von invasiver Candidiasis bei erwachsenen Patienten, 1 Durchstechflasche enthält 100 mg Anidulafungin – Packung: 1 St.

Ciclopirox Dermapharm 80 mg/g – wirkstoffhaltiger Nagellack (Dermapharm): zur Anwendung bei Nagelpilzinfektionen, 1 g wirkstoffhaltiger Nagellack enthält 80 mg Ciclopirox – Packung: 3 g

Epaclob 2 mg/ml – Suspension zum Einnehmen (Ethypharm): als adjuvante Therapie bei Epilepsie bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahre, wenn die Standardbehandlung mit einem Antiepileptikum oder mehreren fehlgeschlagen ist. Epaclob Suspension zum Einnehmen darf bei Kindern im Alter von 1 Monat bis 2 Jahren nur in außergewöhnlichen Situationen ver-wendet werden, wenn eine klare Epilepsieindikation vorliegt, 1 ml Suspension enthält 2 mg Clobazam – Packung: 150 ml bzw. 250 ml

Flixonase 50 Mikrogramm/Sprühstoß – Nasenspray Suspension (GlaxoSmithKline Consumer Healthcare): zur Behandlung von Erwachsenen ab 18 Jahren zur Behandlung der Symptome einer allergischen Rhinitis, verursacht durch Pollen oder andere Allergene wie Hausstaub, Schimmelpilzsporen oder Tierhaare, 1 abgegebener Sprühstoß zu 100 mg Suspension enthält 50 Mikrogramm Fluticasonpropionat als freigesetzte Dosis – Packung: 7 g

Ichthotop 200 mg/g – Gel (Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co.): zur Behandlung von lokalisierten, kleinflächigen bakteriell bedingten Hauterkrankungen, bei denen Natriumbituminosulfonat angezeigt ist, z.B. Impetigo, 100 g Gel enthalten 20 g Natriumbituminosulfonat, hell – Packung: 20 g, Preis: 9,97 €

Influsplit Tetra 2018/2019 – Injektionssuspension in einer Fertigspritze (GlaxoSmithKline): zur Prophylaxe der Influenza bei Erwachsenen und Kindern ab dem 6. Lebensmonat, 1 Impfdosis zu 0,5 ml enthält inaktivierte Influenza-Virus Spaltantigene der folgenden Stämme: 15 μg Hämagglutinin A/Michigan/45/2015 (H1N1), 15 μg Hämagglutinin A/Singapore/IN-FIMH-16-0019/2016 (H3N2), 15 μg Hämagglutinin B/Colorado/06/2017 und 15 μg Hämagglutinin B/Phuket/3073/2013 –Packung: 1×0,5 ml, 10×0,5 ml

K&P Hydrocortison 1% – Creme (GlaxoSmithKline Consumer Healthcare): zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen, bei denen schwach wirksame, topischanzuwendende Glukokortikosteroide angezeigt sind, 20 g Creme enthalten 0,2 g Hydrocortison – Packung: 20 g

Typ-2-Diabetes: Zwei-in-Eins-Spritze kommt

Im Januar 2020 soll die Fixkombination aus dem Basalinsulin Insulin glargin und dem GLP-1-Rezeptoragonisten Lixisenatid unter dem Namen Suliqua® (Sanofi) auf den deutschen Markt kommen.
By : Frank Klesz | Jan 8, 2020

Neue Arzneimittel im Januar 2020

Neue Arzneimittel (Medikamente) im Januar 2020. Alle Neueinführungen in alphabetischer Reihenfolge: BronchoDirect | Desiject | Epidyolex | Glyxambi | Mucosolvan Hustensaft-Sachets | Scandonest 3% | Zonisol
By : Frank Klesz | Jan 6, 2020

Rezeptfreies Ibuprofen-Pflaster erhältlich

Jetzt können Schmerzpatienten das Nurofen 24-Stunden Schmerzpflaster (Reckitt Benckiser) mit 200 mg Ibuprofen erwerben. Es setzt über 24 Stunden im Mittel 32,2 mg des Wirkstoffs direkt ins Zielgewebe frei – das sind wenigerLese mehr...
By : Frank Klesz | Dez 5, 2019

„Pille gegen das Stottern“ rückt näher

Eine zugelassene medikamentöse Behandlungsoption gegen das Stottern, das rund ein Prozent der Erwachsenen plagt, gibt es bisher nicht. Hoffnung weckt nun der selektive Dopamin-D1-Rezeptor-Antagonist Ecopipam (Emalex Biosciences), der in einer offenen, unkontrolliertenLese mehr...
By : Frank Klesz | Dez 2, 2019