Neue Arzneimittel im Dezember 2019Hier finden Sie die Neurscheinungen auf dem deutschen Arzneimttelmarkt in alphabetischer Reihenfolge: Diclofenac/Omeprazol Aristo 75 mg/20 mg | Fasenra | Sinora | Soledum addicur | Valsamtrio | WICK DayNait

  • Diclofenac/Omeprazol Aristo 75 mg/20 mg – Hartkapseln mit veränderter Wirkstofffreisetzung (Aristo Pharma): zur symptomatischen Behandlung von rheumatoider Arthritis, Arthrose und Spondylitis ankylosans bei erwachsenen Patienten mit einem Risiko für die Entwicklung von NSAR-assoziierten gastritischen und/oder duodenalen Ulcera, die adäquat mit Diclofenac und Omeprazol kontrolliert sind, 1 Hartkapsel mit veränderter Wirkstofffreisetzung enthält 75 mg Diclofenac Natrium (25 mg Diclofenac-Natrium als magensaftresistente Pellets, 50 mg Diclofenac-Natrium als retardierte Pellets) Fasenraund 20 mg Omeprazol (als magensaftresistente Pellets) – Packung: 10, 20 50 bzw. 100 St.
  • Fasenra 30 mg – Injektionslösung in einem Fertigpen (AstraZeneca): als Add-on-Erhaltungstherapie bei erwachsenen Patienten mit schwerem eosinophilem Asthma, das trotz hochdosierter inhalativer Kortikosteroide plus lang wirksamer Beta-Agonisten unzureichend kontrolliert ist, jeder Fertigpen enthält 30 mg Benralizumab in 1 ml – Packung: 1 St.
  • Sinora 0,1 mg/ml – Infusionslösung (Sintetica): als Notfallmaßnahme zur Wiederherstellung des Blutdrucks bei akuter Hypotonie, 1 ml Infusionslösung enthält 0,2 mg Norepinephrintartrat/Noradrena-lintartrat, entsprechend 0,1 mg Norepinephrin – Packung: 1×50 ml
  • Soledum addicur 200 mgSOLEDUM addicur bei Nasennebenhöhlenentzündung, zur unterstützende Behandlung – magensaftresistente Weichkapseln (MCM Klosterfrau Vertr.): zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege, z.B. der Nasennebenhöhlen, Asthma, COPD, 1 magensaftresistente Weichkapsel enthält 200 mg Cineol – Packung: 100 St., Preis: 38,50 €
  • Valsamtrio 5 mg/160 mg/12,5 mg/ -5 mg/160 mg/ 25 mg/ -10 mg/160 mg/12,5 mg/ -10 mg/160 mg/25 mg/ -10 mg/320 mg/25 mg – Filmtabletten (TAD Pharma): zur Behandlung der essentiellen Hypertonie als Ersatztherapie bei erwachsenen Patienten, deren Blutdruck durch die Kombination aus Amlodipin, Valsartan und HCT ausreichend kontrolliert ist, 1 Filmtablette enthält 5 bzw. 10 mg Amlodipin als Amlodipinbesilat, 160 bzw. 320 mg Valsartan und 12,5 bzw. 25 mg Hydrochlorothiazid –Packung: jeweils 28 bzw. 98 St.
  • WICK DayNait Filmtabletten WICK DayNait – Filmtabletten (Procter & Gamble): bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung der Verstopfung von Nase und Nasennebenhöhlen, die mit Erkältungs- und Grippesymptomen einhergeht, wie z.B. Schmerzen, Kopfschmerzen und/oder Fieber und nur in Kombination mit Schmerzsymptomen zur Schlafenszeit, die Einschlafprobleme verursachen, 1 Tablette für den Tag enthält 500 mg Paracetamol und 60 mg Pseudoephedrinhydrochlorid. 1 Tablette für die Nacht enthält 500 mg Paracetamol und 25 mg Diphenhydraminhydrochlorid – Packung: 16 St., Preis: 13,99 €

 


Neue Arzneimittel

Eventy: Romosozumab zugelassen

Die EU-Kommission EMA hat Eventy® (Amgen und UCB Pharma) mit dem Wirkstoff Romosozumab die Zulassung zur Behandlung der manifesten Osteoporose bei Frauen in der Postmenopause mit deutlich erhöhtem Frakturrisiko erteilt.
By : Frank Klesz | Feb 6, 2020

Neue Arzneimittel im Februar 2020

Hier die neuen Arzneimittel im Februar 2020 für den deutschen Arzneimittelmarkt: Atorimib | Diemono | Dolanaest | Eu-Med | Levocamed | Relafalk | Suliqua
By : Frank Klesz | Feb 4, 2020

Typ-2-Diabetes: Zwei-in-Eins-Spritze kommt

Im Januar 2020 soll die Fixkombination aus dem Basalinsulin Insulin glargin und dem GLP-1-Rezeptoragonisten Lixisenatid unter dem Namen Suliqua® (Sanofi) auf den deutschen Markt kommen.
By : Frank Klesz | Jan 8, 2020

Neue Arzneimittel im Januar 2020

Neue Arzneimittel (Medikamente) im Januar 2020. Alle Neueinführungen in alphabetischer Reihenfolge: BronchoDirect | Desiject | Epidyolex | Glyxambi | Mucosolvan Hustensaft-Sachets | Scandonest 3% | Zonisol
By : Frank Klesz | Jan 6, 2020