kontaktlinseDurch eine mangelhafte Linsen-Hygiene oder die Kontamination mit Wasser kann es unter Kontaktlinsenträgern zu Blindheit kommen. Ein zystenbildender Mikroorganismus löst dabei schmerzhafte Entzündungen aus, etwa ein Viertel der betroffenen Patienten wird sehbehindert oder erblindet. 25 Prozent benötigen eine Hornhauttransplantation. In England stiegen die Fälle der Acanthamoeba-Keratitis in den letzten Jahren steil an. Die Ursache: Vielen Linsenträgern ist nicht präsent, dass sie ihre Hände vor dem Einsetzen der Linsen waschen müssen – und gut abtrocknen.