Esketamin punktet bei therapieresistenter Depression Mit Esketamin, dem S-Enantiomer des Anästhetikums und Analgetikums Ketamin, wird derzeit eine mögliche neue Thrapieoption zur Behandlung therapieresistenter Depressionen (TRD) entwickelt. Es wird vermutet, dass die antidepressive Wirkung über einen Anstieg der synaptischen Plastizität vermittelt wird. In einer randomisierten, doppelblinden Phase-III-Akutstudie mit einem oralen Antidepressivum plus nasales Esketamin konnte als Besonderheit festgestellt werden, dass bereits nach 1-2 Tagen ein rascher Wirkeintritt erfolgte. Die Gabe des Antidepressivums plus Esketamin reduziert im Vergleich zum Antidepressivum allein das Rückfallrisiko um 51 Prozent.


Neue Arzneimittel

Slenyto: Melatonin für schlaflose Kinder

Slenyto® (Infectopharm) – der Name steht für „sleep the night through“ – ist eine Minitablette, die Melatonin sowohl geruchs- als auch geschmacksneutral in retardierter Form enthält.
By : Frank Klesz | Sep 3, 2019

Neue Arzneimittel im September 2019

Wie jeden Monat finden Sie hier die neuen Arzneimittel: Evaluna | IpraBronch | Mupirocin | Salvysat Bürger | Tramadol Denk | Xorox | Yamato Gast
By : Frank Klesz | Sep 2, 2019

Ajovy: Vierteljährliche Migräne-Prophylaxe

Die EMA hat Fremanezumab unter dem Namen Ajovy® (Teva) zur Migräne-Prophylaxe zugelassen. Das ist der dritte zugelassene Antikörper, der in das CGRP-System eingreift.
By : Frank Klesz | Aug 7, 2019

Neue Arzneimittel im August 2019

Hier finden Sie die Neueinführungen auf dem deutschen Arzneimittelmarkt im August 2019: Belmacina | Estramon plus Dienogest | Macrogol Norgine | Simponi | Toujeo | Vistabel
By : Frank Klesz | Aug 5, 2019