Hilfsprojekt „Eine Dosis Zukunft“ der Apothekerkammer Westfalen-Lippe

In der Adventszeit möchten viele Deutsche auch Menschen in anderen Ländern dieser Welt helfen. Das gemeinnützige Hilfsprojekt „Eine Dosis Zukunft“ der Apothekerkammer Westfalen-Lippe setzt sich für eine bessere Impfversorgung in Indien ein. Kinder leben in den Slums von Kalkutta in bitterster Armut. Eine Impfung gegen lebensbedrohliche Krankheiten wie Masern, Mumps, Röteln und Polio rettet ihr Leben. Für zwei Euro pro Impfdosis kann ein Leben gerettet werden. Mehr über das Projekt: www.eine-dosis-zukunft.de