Corona-Pandemie: Avifavir bei Covid-19Nach Remdesivir gibt es nun einen zweiten zugelassenen Covid-19-Wirkstoff: Avifavir® (ChemRar). Er ist in Russland zugelassen worden und wird bereits an russische Krankenhäuser ausgeliefert. Avifavir ist die russische Version des Arzneistoffs Favipiravir, der schon seit einigen Jahren aus Japan bekannt ist. Favipiravir ist ein Virostatikum, das als Avigan® zur oralen Behandlung von Infektionen mit verschiedenen RNA-Viren verwendet wird. Es gehört, wie auch die strukturell verwandten Virostatika T-1105 und T-1106, zu den Pyrazincarboxamiden. Favipiravir wurde während der Ebolafieber-Epidemie 2014 ohne die üblicherweise notwendige Arzneimittelzulassung an Menschen eingesetzt, im Mai erhielt es als Avifavir in Russland die Zulassung zur Behandlung von Covid-19.