Akne inversa

Akne kann nicht nur das Gesicht betreffen: Bei der Akne inversa zeigen sich schmerzhafte Knötchen, Abszesse und Pusteln meist in den Achseln, Leisten sowie im Anal- und Genitalbereich. Leider lässt sich Akne bisher nicht heilen, nur die Beschwerden lassen sich mit Medikamenten und speziellen Salben lindern. Eine Rolle spielen vermutlich erbliche Veranlagungen, der Einfluss von Hormonen oder ein gestörtes Immunsystem. Bei Frauen kommt die Akne inversa übrigens dreimal so häufig vor wie bei Männern.