DiabetesSchwankungen der Sehschärfe im Tagesverlauf können frühe Zeichen von Diabetes sein. Betroffene sagen dann häufig: „Heute früh habe ich noch verschwommen gesehen, jetzt ist es wieder besser.“ Ursache der Symptome können Blutzuckerschwankungen sein. Bei erhöhtem Blutzuckerspiegel steigt der osmotische Druck im Auge, es kommt zu Wassereinlagerungen in der Augenlinse, deren Form sich daraufhin verändert, was sich wiederum auf das Scharfsehen auswirkt. Es ist ratsam, derartige Symptome durch einen Augenarzt abklären zu lassen. Durch Spiegelung des Augenhintergrundes lassen sich diabetesbedingte Veränderungen erkennen, bevor sich die Stoffwechselkrankheit mit anderen Symptomen bemerkbar macht.

Informationen Diabetes
Erfahre mehr