Walnüsse senken den CholesterinspiegelNicht nur in der Weihnachtszeit sind sie ein leckerer Knabberspaß: Walnüsse. Sie sind obendrein sehr gesund, denn sie enthalten mehr Radikalfänger als alle anderen Nusssorten.  Diese Radikalfänger – auch Antioxidanzien genannt – schützen die Körperzellen vor Schäden, indem sie aggressive, chemische Verbindungen, die Zellen angreifen oder sogar zerstören, einfangen. Die in Walnüssen enthaltenen Antioxidanzien  sind besonders leistungsfähig, sie verbessern die Gesundheit des Herzens und die Elastizität der Blutgefäße und schützen somit vor Arterienverkalkung.

Vor allem aber haben Walnüsse eine positive Wirkung auf den Cholesterinwert. Das liegt an dem hohen Gehalt an gesunden, ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die in Nussfrüchten enthalten sind. Diese senken den Gehalt an „schlechtem“ LDL-Cholesterin und erhöhen so die Menge  an „gutem“ HDL-Colesterin im Blut. Wer täglich eine Handvoll naturbelassener Walnüsse isst, das sind ungefähr 40 Gramm, profitiert von dieser gesundheitsfördernden Wirkung.

Walnüsse und LDL-Cholesterin

Bereits im Jahr 2014 konnte bei einer Studie nachgewiesen werden, dass regelmäßiger Walnussverzehr die Werte des „schlechten“ LDL-Cholesterins um sieben Prozent senkt. In einer neuen Studie haben Ernährungswissenschaftler nun untersucht, ob der positive Effekt davon abhängt, welche Lebensmittel ansonsten auf dem Speiseplan stehen. Dafür wurden gesunde Männer und Frauen, allesamt Nichtraucher, im Alter von durchschnittlich 63 Jahren ausgesucht. Sie verzehrten über acht Wochen lang täglich 43 Gramm der gesunden Nüsse. Während der Studie sollte eine Gruppe dabei auf Kohlenhydrate verzichten, die zweite auf Fette und die dritte Gruppe sowohl auf Kohlenhydrate als auch auf Fette. In einem ebenso langen Zeitraum gab es für eine Kontrollgruppe keine Nüsse, um Vergleichswerte zu erhalten. Das Ergebnis der Studie bestätigte, was vorher schon bekannt war: Der Nuss-Verzehr senkte das LDL-Cholesterin um zirka fünf Prozent und zwar unabhängig vom Verzicht auf Kohlenhydrate oder Fette.

Walnüsse sind also wahre Nährstoffbomben und sollten in einer gesunden, ausgewogenen Ernährung nicht fehlen. Eine Handvoll täglich ist ein optimaler Beitrag für die Gesundheit.