Saxenda 100Seit kurzem steht mit Saxenda (Novo Nordisk) der subkutan zu injizierende, aus der Diabetestherapie bekannte GLP-1-Agonist Liraglutid zur Gewichtsreduktion zur Verfügung. Der Wirkstoff Liraglutid wirkt an Rezeptoren im Gehirn, der Bauchspeicheldrüse und des Magen-Darm-Trakts.

Wirkweise Saxenda

Zum einen reduziert er das Hungergefühl im Gehirn, zum anderen verzögert er die Magenentleerung, wodurch das Sättigungsgefühl länger bestehen bleibt. Da der Wirkstoff auch die Insulinproduktion steigert und jene von Glucagon reduziert, trägt er ferner zur Glucoseregulation im Körper bei. Die tägliche Dosierung beträgt 3 mg, während sie als Antidiabetikum zwischen 1,2 und 1,8 mg einmal täglich liegt.