magen-darmTeduglutid, vorgesehener Handelsname Revestive® (Takeda Pharma), ein neuer Arzneistoff zur Behandlung von Patienten mit Kurzdarmsyndrom, hat in einer Studie zu einer signifikanten Verbesserung der Symptome geführt. Tägliche Injektionen des Wirkstoffs für die Dauer eines Jahres verbesserten die Aufnahme von Flüssigkeiten und Nährstoffen aus dem Darm, sodass sie seltener parenteral ernährt werden mussten. Das Kurzdarmsyndrom betrifft typischerweise Menschen, denen große Teile des Dünndarms operativ entfernt werden mussten. Teduglutid imitiert die Wirkung des Glucagon-like-Peptids-(GLP)-2. Dieses im Darm produzierte Peptidhormon erhöht die Absorption aus dem Darm. Die EMA erteilte die Zulassung für Teduglutid für die gesamte EU, doch ist das Mittel in Deutschland noch nicht verfügbar.