rauchenIm Dezember wird der neue Nicorette-Spray (McNeil Consumer HealthCare) erhältlich sein. Die Akuthilfe auf dem Weg zur Rauchfreiheit wirkt bereits nach 60 Sekunden. Mit nur ein bis zwei Sprühstößen in den Mund wird das akute Rauchverlangen gelindert. Ein Drei-Schritte-Ansatz, bei dem dieZahl der Sprühstöße langsam herabgesetzt wird, trägt zur langfristigen Rauchfreiheit bei. In den ersten sechs Wochen der Therapie werden etwa jede Stunde ein bis zwei Sprühstöße des frisch nach Minze schmeckenden Sprays benötigt. Ziel am Ende der 12. Behandlungswoche sind maximal vier Sprühstöße pro Tag.