04Jul/13

Zovirax Duo mit Hydrocortison

Seit kurzem ist die neue verschreibungspflichtige Wirkstoffkombination aus 50 mg Aciclovir und 10 mg Hydrocortison Zovirax® Duo (GlaxoSmithKline Consumer Healthcare) im Handel. Zugelassen ist die Creme für Patienten ab zwölf Jahren zur Behandlung früher Anzeichen und Symptome von Fieberblasen auf Lippen und Gesicht. Anwendung: Über fünf Tage fünfmal täglich auftragen.

04Jul/13

Lebensmittelintoleranzen: Wenn gesundes Essen krank macht

ernaehrungspyramideNeben den Allergien nehmen Intoleranzen, also Unverträglichkeiten auf bestimmte Nahrungsmittel stark zu. Seit Jahren klagen immer mehr Menschen darüber, dass sie Milchzucker (Laktose) oder Fruchtzucker (Fruktose) schlecht vertragen. Auch eine Unverträglichkeit von Sorbit und Gluten aus dem Weizen sowie eine Histamin-Intoleranz kommen häufig vor. So kommt es nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln mit diesen Bestandteilen bei den Betroffenen zu Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfällen oder Verstopfung. Hier weiterlesen

01Jul/13

Bei Schluckstörungen sollten Parkinson-Patienten Kaugummi kauen

Parkinson-Patienten haben im fortgeschrittenen Stadium häufig Schluckbeschwerden. Jetzt haben Wissenschaftler untersucht, wie sich Kaugummikauen bei diesen Patienten auf die Schluckfähigkeit auswirkt. Es erhöht die Schluckfrequenz und verringert die Schlucklatenz. Und dieser günstige Effekt tritt nicht nur während des Kauens auf, sondern ist teilweise auch danach noch nachweisbar. Zu beachten ist allerdings die Gefahr der Aspiration. Da jedoch sonst keine unerwünschten Wirkungen auftreten, ist es Patienten mit Morbus Parkinson durchaus zum Ausprobieren zu empfehlen.

28Jun/13

Venenleiden:Die Last mit den schweren Beinen

sunny-nordicwalkingSchätzungsweise leiden 50 bis 80 Prozent der deutschen Erwachsenen an Venenproblemen. Die unschönen Veränderungen an den Beinen werden gerne mal als „kosmetisches Schönheitsproblem“ abgetan. Doch dahinter stehen ernst zu nehmende Veränderungen im Gefäßsystem. Werden Venenerkrankungen nicht oder falsch behandelt, können schmerzhafte Venenentzündungen, Thrombosen bis hin zu einer lebensbedrohlichen Lungenembolie die Folgen sein. Hier weiterlesen

21Jun/13

Bei Allergien besser auf Alkohol verzichten!

Akohol und AllergieAllergiker und Asthmatiker können sich unnötige Beschwerden ersparen, wenn sie auf Alkohol verzichten.

Denn der Genuss von alkoholischen Getränken kann bei ihnen gesundheitliche Beschwerden hervorrufen. So können allergisch bedingtes Asthma bronchiale und Allergien, die sich mit Niesen, Husten, Juckreiz, Ausschlag und Kopfschmerzen äußern, verstärkt auftreten. Hier weiterlesen

18Jun/13

Auch Kinder leiden schon unter Migräne

5712662Migräne kann nicht nur bei Erwachsenen auftreten, sondern auch schon bei Kindern. Etwa jeder zehnte Mensch leidet unter den pochenden Kopfschmerzen, die dadurch gekennzeichnet sind, dass sie nicht wie sogenannte sekundäre Kopfschmerzen durch Erkrankungen oder Verletzungen hervorgerufen werden. Bei den Minderjährigen scheint die Zahl der Betroffenen zuzunehmen. Hier weiterlesen

13Jun/13

Übelkeit dank Babybauch: Ingwer kann helfen

magen-darmDie Freude über die noch frische Schwangerschaft wird bei mindestens jeder zweiten Frau durch tägliche Übelkeit getrübt. Die Hälfte der Betroffenen leidet zusätzlich auch an Erbrechen. Es stellt sich die Frage, warum dabei meist von „morgendlicher Übelkeit“ die Rede ist, denn die Beschwerden treten in der Regel während des ganzen Tages plötzlich und unerwartet auf. Hier weiterlesen

30Mai/13

Verhütung mit der Pille „danach“

pills-3-128x128Die „Pille danach“ ist der umgangssprachliche Ausdruck für die hormonelle Verhütung nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Bei der geringsten Unsicherheit, ob eine ungewünschte Schwangerschaft eintreten könnte, kann in Deutschland auf Verlangen diese Notfallverhütung für die Frau verordnet werden. Oft ist die Einnahme dieser Pille unnötig, aber viele Frauen wissen nicht, wann Ihr Eisprung stattfindet oder es hat eine andere Verhütungsmethode fehlgeschlagen. Dennoch bietet die Einnahme keinen vollständigen Schutz vor einer möglichen Schwangerschaft. Hier weiterlesen