Neue Arzneimittel im November2016Neueinführungen im deutschen Arzneimittelmarkt (November 2016): Buprenorphin neuraxpharm | CandeAmlo Hexal | Cinna/Dimen neuraxpharm | Docosanol | Olytabs | Ongentys
Buprenorphin neuraxpharm 7 Tage 5 / -10/ -20 Mikrogramm/Stunde – transdermales Pflaster (neuraxpharm): zur Behandlung von mäßig starken nicht-malignen Schmerzen, wenn ein Opioid zum Erreichen einer adäquaten Analgesie notwendig ist, 1 transdermales Pflaster mit einer wirkstoffhaltigen Fläche von 6,25, 12,5 bzw. 25 cm2 enthält 5, 10 bzw. 20 mg Buprenorphin und setzt 5, 10 bzw. 20 μg Buprenorphin pro Stunde über einen Zeitraum von sieben Tagen frei – Packung: jeweils 4, 8 bzw. 12 St., Betäubungsmittel!

CandeAmlo Hexal 8 mg/5 mg/ -8 mg/10 mg/ -16 mg/5 mg/ -16 mg/10 mg – Hartkapseln (Hexal): als Substitutionstherapie bei Erwachsenen mit essenzieller Hypertonie, deren Blutdruck mit der gleichzeitigen Gabe von Amlodipin und Candesartan-cilexetil im selben Dosierungsbereich adäquat kontrolliert werden kann, 1 Hartkapsel enthält 8 bzw. 16 mg Candesartan-cilexetil und 6,935 bzw. 13,87 mg Amlodipinbesilat, entsprechend 5 bzw. 10 mg Amlodipin – Packung: jeweils 28, 56 bzw. 98 St.

Cinna/Dimen neuraxpharm – Tabletten (neuraxpharm): zur Behandlung von Schwindelsymptomen verschiedener Genese bei Erwachsenen, 1 Tablette enthält 20 mg Cinnarizin und 40 mg Dimenhydrinat – Packung: 30, 50 bzw. 100 St.

Docosanol-Engelhard Arzneimittel 100 mg/g – Creme (Engelhard Arzneimittel): zur Behandlung früher Stadien (Prodrom- oder Erythemphase) von wiederkehrenden Herpes simplex-Virusinfektionen der Lippen (Fieberbläschen) bei immunkompetenten Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren, 1 g Creme enthält 100 mg Docosan-1-ol – Packung: 2 g, Preis: 8,95 €

Olytabs 200 mg/30 mg – Filmtabletten (Johnson & Johnson): bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen zur symptomatischen Behandlung der nasalen Kongestion im Zusammenhang mit einer akuten Rhinosinusitis mit vermutetem viralen Ursprung und Kopfschmerz und/oder Fieber, 1 Filmtablette enthält 200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid – Packung: 12 bzw. 24 St., Preis: 7,97 € bzw. 11,97 €, nicht verschreibungspflichtig

Ongentys 50 mg – Hartkapseln (Bial-Portela & CA S.A.): als Zusatztherapie zu Levodopa/DOPA-Decarboxylase-Hemmern (DDCI) bei erwachsenen Patienten mit Morbus Parkinson mit motorischen End-of-dose-Fluktuationen, bei denen unter diesen Kombinationen keine Stabilisierung erreicht werden kann, 1 Hartkapsel enthält 50 mg Opicapon – Packung: 30 bzw. 90 St.