milnaneuraxDer Wirkstoff Milnacipran hat sich in Österreich und Frankreich bereits seit Jahren zur Behandlung depressiver Episoden bei Erwachsenen etabliert und wird gut toleriert. Nun ist er unter dem Namen Milnaneurax ® (Neuraxpharm) auch in Deutschland verfügbar. In Studien zeigte Milnacipran eine antidepressive Wirkung, die mit jener anderer selektiver Serotonin-Noradrenalin- bzw. Serotonin-Wiederaufnahme-Inhibitoren und Trizyklika vergleichbar ist. Milnacipran wird nicht über das Cytochromsystem abgebaut und lässt daher den Abbau anderer Pharmaka unbeeinflusst. Die Wirkung beruht darauf, dass es im ZNS die Wiederaufnahme von Serotonin und Noradrenalin in die präsynaptischen Vesikel hemmt. Die Dosis liegt bei 100 mg pro Tag. Die Einnahme erfolgt in zwei Einzeldosen zu den Mahlzeiten. Eine Dosisanpassung bei Älteren ist nicht notwendig.

Depressionen
Erfahre mehr