Mit Loyon (Pohl-Boskamp) wurde Anfang Juli ein neues Keratolytikum für die Therapie bei Psoriasis eingeführt. Die Kombination aus Cetiol CC und Dimeticon entfernt Hautschuppen nach einem rein physikalischen Wirkprinzip. Die sonst bei der mechanischen Ablösung oft auftretenden blutigen Abriss-punkte werden so vermieden: Die Lösung mit besonderen Kriech- und Spreiteigenschaften und einer nur sehr niedrigen Oberflächenspannung fließt unter die Schuppen und Krusten der Haut, breitet sich zwischen den interzellularen Spalten der Korneozyten aus und löst sie von der darunterliegenden Hautschicht ab. Interimsdaten einer Proof-of-Konzept-Studie zeigten eine effektive Entschuppung innerhalb weniger Tage bei Kopfhaut-Psoriasis mit Rückgang der sonografisch kontrollierten Dicke des Stratum corneum.