MD1003Das französische Unternehmen MedDay hofft, noch dieses Jahr eine positive Empfehlung der EU-Zulassungsbehörde EMA für sein hochdosiertes Biotin MD1003 gegen primär und sekundär progrediente Multiple Sklerose (MS) zu bekommen. Laut Aussagen der Hersteller könnte es bereits Anfang 2018 in den Markt kommen. Die Erstausbietung werde in Deutschland erfolgen. Früheren Angaben zufolge handelt es sich bei MD1003 um das erste Arzneimittel, das eine Umkehrung der Krankheitsprogredienz bei Patienten mit progredienter MS mit einmal täglich 300 mg Biotin bewirken kann.