Vier von fünf Deutschen haben eine, aber nur ein Drittel davon pflegt und überprüft sie regelmäßig: Die Hausapotheke. Zuerst einmal, was gehört hinein? Kleinere Verletzungen, Kopfschmerzen, plötzliches Fieber oder Mückenstiche sollten in jedem Fall zuhause behandelt werden können. Der Inhalt der Hausapotheke richtet sich natürlich auch nach den Personen, die im Haushalt leben, z.B. Kinder oder ältere Menschen. Zudem ist es auch sinnvoll, das eine oder andere Medikament für Haustiere griffbereit zu haben.

Lagerung Hausapotheke

Die Hausapotheke ist kühl und trocken ohne direkte Sonneneinstrahlung aufzubewahren. Also am besten im weniger beheizten Schlafzimmer oder Flur und nicht im Badezimmer oder der Küche. Auch sollten Sie die Medikamente immer in der Originalverpackung mit Beipackzettel aufbewahren um Verwechslungen zu vermeiden. Dass die Hausapotheke unzugänglich für Kinder sein sollte, versteht sich von selbst. Versuchen Sie auch Ordnung zu halten. Wenn Sie im Notfall schnell etwas brauchen, möchten Sie nicht erst lange danach suchen müssen.

Mindestens einmal im Jahr sollten Sie Medikamente und Verbandmaterial kontrollieren und sich einen Überblick verschaffen. Abgelaufene Medikamente sind nicht mehr (richtig) wirksam oder gar gefährlich. Es bietet sich an, den Check mit dem jährlichen Frühjahrsputz der Wohnung zu verbinden, so dass man es auch nicht vergisst.

Hier ein paar Tipps um die Hausapotheke auf den neuesten Stand zu bringen: Räumen Sie alles aus und entsorgen Sie zuerst alle Medikamente, deren Haltbarkeit abgelaufen ist.  Manche Arzneimittel, wie beispielsweise Augen- oder Nasentropfen, sind geöffnet nur einige Wochen  haltbar; danach gehören sie in den Abfall. Schauen Sie auch nach, ob Pflaster und Verbände noch ordnungsgemäß verpackt und funktionstüchtig sind. Entsorgt werden können die alten Medikamente in vielen Apotheken. Es ist aber auch möglich, die Sachen im Hausmüll zu entsorgen. Keinesfalls sollten sie in der Toilette oder im Waschbecken heruntergespült werden, denn so gelangen sie in den Wasserkreislauf und gefährden die Umwelt. Ersetzen Sie die entsorgten Medikamente und räumen Sie alles ordentlich wieder ein.