DupixentDie EU-Kommission hat vor kurzem den Antikörper Dupilumab unter dem Namen Dupixent (Sanofi-Aventis) für die subkutane Behandlung von Erwachsenen mit mäßig schwerer bis schwerer atopischer Dermatitis zugelassen, die Kandidaten für eine systemische Therapie sind. Dupilumab blockiert die Signalgebung der Interleukine IL-4 und IL-13 über ihre Rezeptoren. Eine Therapie startet mit der Gabe von 600 mg subkutan. Danach werden alle zwei Wochen 300 mg subkutan verabreicht. Eine Zulassungserweiterung für die pädiatrische Zielgruppe, die doppelt so häufig betroffen ist wie Erwachsene, wird in Kooperation mit Regeneron angestrebt.