Warenlager Sonnen-Apotheke, BergkamenEin Gräserpollenallergie-Impfstoff der dritten Generation – BM32 – hat in einer Phase IIb-Studie einen dauerhaften Schutz über zwei aufeinanderfolgende Pollensaisons verliehen, so das Unternehmen Biomay. In der Studie erhielten 181 Patienten erst eine niedrige oder eine höhere Dosierung oder Placebo.
Vor der Pollensaison bekamen sie drei subkutane Injektionen über zwei Monate. Nach einer Boost-Injektion im Herbst folgten drei weitere Medikamentengaben vor der Pollensaison 2014. Die Behandlung erwies sich als sicher und gut verträglich. BM32 ist ein Peptid-Carrier-Fusionsprotein: Um einen Kern aus dem Hüllprotein PreS des HBV-Virus werden Peptide aus den IgE-Bindungsstellen der Allergene konstruiert. Diese Peptode sind so verändert, dass sie ihre Bindungseigenschaften für IgE verloren haben.